Mittwoch, 18. Das … Spuhler wird vorgeworfen, einen Mitarbeiter frühzeitig von seinen Pflichten entlassen haben, sodass dieser für sein monatliches Gehalt keine adäquaten Leistungen mehr erbringen konnte. Karlsruhe (dpa/pm/lk) - Der umstrittene Generalintendant des Badischen Staatstheaters in Karlsruhe, Peter Spuhler, soll zum Ende der laufenden Spielzeit gehen. Heidelberg. Karlsruhe (mcs) Der umstrittene Generalintendant des Badischen Staatstheaters … Eine Kommission soll das nun regeln, zudem einen Vorschlag für Spuhlers Nachfolge liefern. Schnee und Sonnenschein hatten an den Feiertagen für zahlreiche Besucher im Nordschwarzwald gesorgt - und auch für ein Verkehrschaos. Es herrsche ein toxisches Arbeitsklima, hatte es darin geheißen. Der umstrittene Generalintendant des Badischen Staatstheaters in Karlsruhe, Peter Spuhler, soll zum Ende der laufenden Spielzeit gehen. Der Ausgang der Sitzung in Karlsruhe gilt aber als so gut wie sicher. Karlsruhe. Mit harschen Worten hat der Chef des, Peter Weibel, Direktor des Zentrums für Kunst und Medien (ZKM), beantwortet beim Badischen Staatstheater während einer Solidaritätskundgebung für Theatermitarbeiter Fragen von Journalisten. Dazu zählt nach Worten der Ministerin unter anderem ein bedeutend intensiverer Austausch mit dem Personalrat. Darf Bodo Schiffmann bald nicht mehr behandeln? Peter Spuhler und das Badische Staatstheater Karlsruhe: Intendant geht, Problem gelöst? Das letzte Wort hat jetzt der Verwaltungsrat. Spuhler habe sein grundsätzliches Einverständnis zu diesem Vorgehen erklärt. Karlsruher Kommunalpolitiker fordern fraktionsübergreifend die Vorfälle im Badischen Staatstheater aufzuklären. Sie hoffe, dass der angestoßene Zukunftsprozess vorangetrieben werde. Tabula rasa – reiner Tisch, das ist im Fall des Karlsruher Generalintendanten und früheren Heidelberger Theaterchefs Peter Spuhler die beste Lösung. Erst der Mut der Karlsruher Kollegen habe auch sie ermutigt, sich zu äußern. Nach nicht enden wollenden Vorwürfen wegen seines Führungsstils soll Generalintendant Peter Spuhler nun doch das Badische Staatstheater Karlsruhe verlassen. Spuhler hatte deswegen einen leitenden Mitarbeiter zunächst freigestellt. August 2021 endet, wird um weitere fünf Jahre bis … Ihm wurden von einem Instagram-Nutzer Machtmissbrauch und sexuelle Belästigung vorgeworfen. Mehr als 300 Beschäftigte des 850 Mitarbeiter zählenden Theaters hatten vor der Verwaltungsratssitzung vor einer Woche für einen Neuanfang ohne Spuhler demonstriert. Qualität ist unser Markenzeichen. Verwaltungsrat: Vorzeitige Vertragsauflösung / Bauabläufe erläutert. Das hat der Verwaltungsrat des Theaters am Freitag beschlossen. Änderten sich die Strukturen nicht, bekomme man unter neuer Intendanz im schlechtesten Fall das gleiche Problem wieder, hieß es. Die ehemaligen Assistentinnen, Mitarbeiterinnen der Öffentlichkeitsarbeit sowie weitere frühere Beschäftigte am Heidelberger Theater fordern Spuhlers Rücktritt in Karlsruhe, weil er trotz seiner "großartigen Fähigkeiten hinsichtlich des Theaters" keine Führungsqualitäten besitze, "derer es für ein Stadt- oder Staatstheater bedarf". Der Generalintendant des Badischen Staatstheaters in Karlsruhe, Peter Spuhler, bleibt im Amt. Peter Spuhler (* 7. Badisches Staatstheater Karlsruhe Intendant Peter Spuhler soll 2021 gehen. Scharfe Kritik übte er auch an der Kostenexplosion bei der Sanierung des Theaters: "500 Millionen sind der glatte Wahnsinn." Heftiger Streit am Badischen Staatstheater in Karlsruhe: Mehrere scheidende Mitarbeiter der Opernsparte erheben öffentlich schwere Vorwürfe gegen den Generalintendanten Peter Spuhler … Zu einer möglichen Nachfolge für Spuhler gab es von Seiten des Ministeriums keinen Kommentar. 2020 03:03 Min. Nach schweren Vorwürfen wegen seines Führungsstils soll Generalintendant Peter Spuhler das Badische Staatstheater früher als geplant verlassen. Karlsruhe. Peter Spuhler, Generalintendant des Badischen Staatstheaters Karlsruhe (Archivbild): An seinem Führungsstil gab es Kritik, nun muss er das Haus verlassen. November 2020, 15.28 Uhr, Ministerin plant Gespräche zur Theaterkrise um Peter Spuhler. Peter Spuhler beim Spielzeitcocktail 2011 am Badischen Staatstheater Karlsruhe. Foto: dpa. Der Verwaltungsrat beschloss am Montag außerdem, eine Kommission einzusetzen, die einen Vorschlag für Spuhlers Nachfolge erarbeiten soll. SWR-Kulturredakteurin Marie-Dominique Wetzel hat sich im Vorfeld der Entscheidung am Badischen Staatstheater umgehört, was für Erwartungen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Verwaltungsrat haben. Von Februar 2007 bis 2011 war Peter Spuhler außerdem Vorsitzender der Dramaturgischen Gesellschaft. Karlsruhe. "Land und Stadt als Träger werden den Verwaltungsrat um Zustimmung bitten", den Vertrag für Spuhlers dritte Intendanz aufzulösen, hieß es weiter. Impftermine für Über-80-Jährige – Inzidenz sinkt im Kreis unter 200er-Marke – Corona-Impfstoff unterwegs (Update), Die "gelbe Dame" der Thoraxklinik war immer da für schwer kranke Patienten, Drei weitere Corona-Todesfälle und 74 Neu-Infektionen (Update), "Weiße Weihnacht" am Morgen im Odenwald (plus Fotogalerie), Erste Terminvergaben für Covid-19-Impfungen für über 80-Jährige, Was die Region um Heidelberg am meisten bewegte, Kartons neben der Tonne werden nicht mehr mitgenommen, Heidelberger Druckmaschinen finden Käufer für Werksgelände in Wiesloch, das Festhalten an Theater-Intendant Peter Spuhler, Datenschutzbestimmungen der Rhein-Neckar-Zeitung GmbH. Peter Spuhler, Generalintendant des Badischen Staatstheaters Karlsruhe (Archivbild): An seinem Führungsstil gab es Kritik, nun muss er das Haus verlassen. Der Verwaltungsrat des Badischen Staatstheaters beschloss in seiner jüngsten Sitzung in Karlsruhe, den bis 2026 laufenden Vertrag mit Generalintendant Peter Spuhler zum Ende der aktuellen Spielzeit im Sommer 2021 vorzeitig aufzulösen. Sein Vertrag war erst 2019 einstimmig verlängert worden. Deshalb sei es Zeit für einen offenen und ehrlichen Diskurs – nicht nur "im Ländle, sondern in der gesamten deutschen Theater- und Feuilletonwelt". Hängepartie oder salomonische Lösung? Der wegen seines Führungsstils in die Kritik geratene Intendant Peter Spuhler soll zum Ende der laufenden Spielzeit das Staatstheater Karlsruhe verlassen. mehr... Do19.11.2020 Der Verwaltungsrat will mit einem "Paket von Maßnahmen" sicherstellen, dass die Zusammenarbeit im Haus künftig besser klappt. Generalintendant: Peter Spuhler. Als ob sie sich nicht noch im Sommer hinter ihn gestellt und ihm das Vertrauen ausgesprochen hätten. Weil dieser dem Theatermitarbeiter mit der Veröffentlichung von belastendem Material gedroht hatte, ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen den Instagram-Nutzer wegen des Verdachts der Nötigung. Von einem „Klima der Angst“ und „Kontrollwahn“ ist die Rede: Im Staatstheater Karlsruhe steht Generalintendant Peter Spuhler in der Kritik. Es fehle trotzdem eine klare Stellungnahme der politischen Verantwortlichen im Fall Spuhler, bedauert SWR2 Kulturkorrespondentin Marie-Dominique Wetzel. Juli 1965 in Berlin) ist ein deutscher Dramaturg und Theaterintendant. Zudem soll es neben dem bereits bestehenden Vertrauensanwalt für Korruptionsbekämpfung auch einen Vertrauensanwalt für Fragen im Zusammenhang mit sexualisierter Diskriminierung, sexueller Belästigung und Gewalt geben. Die CDU Karlsruhe will hingegen, dass Spuhler sofort freigestellt wird. (we) Es geht ums Grundsätzliche. Es wird also alles noch teurer.". Nun muss Spuhler doch vorzeitig gehen. 18:40 Uhr Zumal gerade noch Theaterferien sind. (dpa-lsw) Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) will nach der Theater-Sommerpause in weitere intensive Gespräch mit den Kritikern des Intendanten Peter Spuhler am Badischen Staatstheater einsteigen. Dass ihnen das Ausmaß der Krise nicht bekanntgewesen sein soll, "das schreit zum Himmel", meinte Wellenreuther. September 2021 aufzuheben, fehlten Hinweise auf Missstände und das Fehlverhalten von Peter Spuhler. Der entschuldigte sich nach der schweren Kritik und gelobte Besserung. Das Gremium mit Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) und dem Karlsruher Oberbürgermeister Frank Mentrup (SPD) an der Spitze hält trotz massiver Kritik an Spuhler fest. Deshalb bietet die RNZ das RNZonline-Abo an. Aber er tat es", hieß es von dort. Nach nicht enden wollenden Vorwürfen wegen seines Führungsstils soll Generalintendant Peter Spuhler nun doch das Badische Staatstheater Karlsruhe … Wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung gegen einen Mitarbeiter des Hauses, der nicht der Führung des Theaters angehört, steht ein Verfahren vor dem Amtsgericht Karlsruhe bevor. Dem Verwaltungsrat wird in seiner Sitzung am 30. mehr... Mi18.11.2020 Nun wollen Land und Stadt doch die Notbremse ziehen, das Theater muss aber noch ein gutes halbes Jahr mit Spuhler zusammenarbeiten. Susanne Benda, 18.11.2020 - 14:58 Uhr. Dass der Verwaltungsrat der Empfehlung, den Vertrag „im gegenseitigen Einvernehmen“ aufzulösen, nachkommen werde, sei allerdings sicher. mehr... Badisches Staatstheater: Intendant Spuhler muss gehen. Der umstrittene Generalintendant des Badischen Staatstheaters in Karlsruhe, Peter Spuhler, soll zum Ende der laufenden Spielzeit gehen. Der Personalrat hatte zuvor in einem offenen Brief Missstände angeprangert und von einem "toxischen Arbeitsklima" gesprochen. Der Verwaltungsrat hielt zur Enttäuschung von Personalrat, Orchester- und Chorvorstand zunächst an ihm fest. Das Haus war auch wegen angeblicher Belästigungen in die Schlagzeilen geraten. Die Staatsanwaltschaft prüft, ob gegen den Theatermitarbeiter ein Anfangsverdacht besteht. Dabei geht's durchaus auch um das Thema, Leitungsstrukturen zu "modernisieren", also weg von der hierarischen Struktur wie in Karlsruhe. Kartenvorverkauf / Tageskasse: Telefon 0721 933333 Die Situation rund um das Haus nannte sie hochproblematisch und angespannt. 1. Karlsruhe (mcs) Der umstrittene Generalintendant des Badischen Staatstheaters … Eine Strukturkommission soll darüber hinaus Empfehlungen geben, wie die Leitungsstrukturen weiterentwickelt werden können. Der Verwaltungsrat stellt zudem die Weichen für einen grundlegenden Neuanfang. Ruhe kehrte aber auch über die Sommerpause im Staatstheater nicht ein. So sollen Mitarbeiter mehr gehört und Spartendirektoren gestärkt werden. Dass die Unterzeichner über neun Jahre schwiegen, begründen sie mit der Furcht vor beruflichen Nachteilen. Karlsruhe. Hängepartie oder salomonische Lösung? Viele Gemeinden verzichten allerdings darauf und haben Alternativen angeboten. "Durch Machtpolitik wird die Belegschaft unterdrückt. Obwohl die Probleme im Badischen Staatstheater schon lange bekannt seien, werde nun weitergemacht wie bisher. Die alten, extrem hierarchischen Strukturen müssten aufgebrochen und mehr Teilhabe und Transparenz ermöglicht werden. Badisches Staatstheater Karlsruhe Intendant Peter Spuhler soll 2021 gehen. Karlsruhe - Hängepartie oder salomonische Lösung? mehr... Kurzzeitige Aufregung in Pforzheim: Die Polizei hatte am Freitagabend den Bereich um das Polizeirevier-Nord weiträumig abgesperrt, nachdem verdächtige Gegenstände vor dem Polizeigebäude entdeckt worden waren. Der Betroffene sieht sich zu Unrecht verleumdet und hat gegen den Verfasser der Einträge auf Instagram Anzeige erstattet. Peter Spuhler, Generalintendant des Badischen Staatstheaters Karlsruhe, schaut in die Kamera. Der Verwaltungsrat des Badischen Staatstheaters Karlsruhe hat am Montag abend die Trennung von Generalintendant Peter Spuhler (55) zum Ende der laufenden Saison beschlossen. Darin sind noch nicht die Kosten für eine längere Bauzeit und Kosten für Interimslösungen, Personal und für Freianlagen einbezogen. Generalintendant Peter Spuhler grundsätzlich zum Verzicht auf dritte Intendanz-Periode bereit Nach zahlreichen Gesprächen am Badischen Staatstheater werden Kunstministerin Theresia Bauer und Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup dem Verwaltungsrat in seiner nächsten Sitzung am 30.

Iptv Media Player, Kindertagespflege Essen Corona, Preis Für 1 Ha Ackerland, Bfgs Brugg Adresse, Find Synology Comhttps Www Google De, Post Bonner Straße 351 Köln, Wellnesshotel Nauders Südtirol,